Montag, Dezember 10, 2007

Killl: Brennende Norwegische Kirchen



Bist du deppert, waren die böse! "Killl" zünden in ihrer Norwegischen Heimat und Freizeit dem Vernehmen nach gern Holzkirchen an. In Linz haben sie sich mit der Phönix-Tonanlage begnügt. Definitiv keine Musik für Pferdeköpfchen...

Bu'Nostik waren aber auch nicht schlecht...

Kommentare:

Reschi hat gesagt…

Hättens vermutlich bei uns auch getan. Sie ham nur keine Holzkirche gefunden.

Francois Justitia hat gesagt…

hab ich glück gehabt. bei mir steht eine holzkrippe.

Reschi hat gesagt…

Sowas solltest in Zeiten wie diesen wirklich nicht offen rumstehen lassen...

Anonym hat gesagt…

COOL!
mehr pics von den boesen buben und einem boesen maedchen gibts unter http://www.qujOchOE.org/hub/?cat=3

somit waer die Eigen-PR auch abgehackt und es geht wieder an die arbeit.

Minkasia hat gesagt…

Qujochö, du unaussprechlich guter Verein: Das mach ich nur für dich! Berichterstattung auf allen Kanälen!

Bin übrigens auch froh, dass es in der Stahlstadt nix mehr aus Holz gibt.
Man stelle sich vor, was die Norweger im Musikantenstadl aufgeführt hätten!

Reschi hat gesagt…

Dann bin ich jetzt mal ganz politisch unkorrekt dafür, dass ma das einfach ausprobiert.
Tschuldigung.

Minkasia hat gesagt…

Granatenidee! Aber wie?

Ah! Ich verkleide mich als Andi "Widerstand ist zwecklos" Borg und schleuse die dicken Brandstifter in den Mutantenstadl.