Mittwoch, April 05, 2017

Blockwarte des Guten

LR Manfred Haimbuchner hat mich dazu inspiriert, seine sehr wichtige überparteiliche Blockwartseite "Parteifreie Schule/FPÖ" durch ein Gegenmodell zu ergänzen. Hier bitteschön: die Denunziationsstelle für die gute Tat!

Gschissensein hat auf unserer lieben Welt nichts zu suchen! Das ist sogar teilweise gesetzlich verankert. Stattdessen sollen sich die Menschen zu aufgeklärten und kritischen Leuten entwickeln. Dennoch zeigt die Realität, dass sich einige nicht an das oberste Gebot halten: Ned deppert sein! Bisher blieben viele Verstöße nahezu folgenlos. 
Das soll sich jetzt ändern! Mit der neuen Meldestelle für die gute Tat wollen wir vorbildliches Verhalten dokumentieren und öffentlich machen. Das Ganze erfolgt natürlich streng vertraulich und die Fälle werden sorgfältig belobigt.
Wenn Mag. Meindl einmal an der Macht ist, wird sie die Liste der Guten genau anschauen.

Haben Sie heute etwas Liebes erlebt? Hat Ihnen jemand schon vor dem Aufstehen den Rücken gestreichelt? Hat ein Minderjähriger Sie angelächelt und nachher sein Geschirr freiwillig weggeräumt? Haben talentierte Künstlerinnen was Schönes in den öffentlichen Raum gestellt? Hat ein Dackelbesitzer den Kot seines Hunderls fröhlich pfeifend weggeräumt? Wurden Sie Zeuge einer herrlichen Beschimpfung eines Nazis?
Teilen Sie es der Welt mit!
Hinterlassen Sie bitte hier oder im Facebook einen Kommentar, in dem Sie Ihr liebes Erlebnis schildern. Heben Sie das Gute aufs Podest! Zur Motivation folgt eine niedliche Hunde-Blumen-Assemblage.