Montag, Januar 01, 2007

Lesergeburtstagsservice: 2007

So sieht die Zukunft des Landes bei der Silvestergeburtstagsfeier aus. Und der Heilige Geist war in unserer Mitte.
Big Shoutouts an dieser Stelle an die liebe Gast- und Gasgeberin Ly! Und herzlichen Dank für die eifrige Teilnahme an der Nachstellung der Schlacht von Austerlitz.
Und allen anderen wünsche ich ein Spitzenjahr, möge es - um den Glattauer zu zitieren - zu den 80 besten eures Lebens zählen.



Schöne Arbeit mit dem Raum: Auch alleine tanzen muss nicht blöd ausschauen!


Apropos blöd schauen.


Kommentare:

Heiliger Geist hat gesagt…

danke, danke!
es war mir ein besonderes vergnügen silvester mit euch zu feiern! hoffe wir sehen uns noch öfters in diesem jahr und freue mich auf die nächste silvesternacht mit euch allen!

alles liebe, euer hl. geist!

Minkasia hat gesagt…

Oh ja, schau ruhig öfter mal vorbei und entfache unsere Seelen! Auch ein kleines Pfingstwunder fänd ich schön (das warst doch du damals?). Aber zerstreue mir die Apostel der Neigungsgruppe nicht in aller Herren Länder, es reicht völlig, wenn die Evangelisierung hier über das Weblog läuft.

sockenpapst hat gesagt…

Ich muss hier kurz eine Protestaktion starten: Nieder mit den Weblogtyrannen! Ich hab in meinem Leben Besseres zu tun, als ständig dein Geschreibsel zu kommentieren, liebe Minkasie!!!! Bitte such dir schnell einen Frooind, denn es ist dann dessen Beziehungsmitinsassenpflicht, pro Woche mindestens 4 Mal zu kommentieren.

sockenpapst hat gesagt…

Nur, damit die Menschen nicht denken, dass ich mich grundlos beschwere ... dieses Email meines Schwesternungetüms erreichte mich am 28.12.06: "YO!!!!! Und jetzt schreib endlich wiedereinmal einen Kommentar, oder ich verkauf dich als Sklavin an den Arbeitsmarkt! Dann kannst du Auberginen waschen und dich nach dem süßen Vogel des BusyLazyBuziness sehnen!"
Dazu möcht ich jetzt gar nichts mehr sagen.

Minkasia hat gesagt…

Ok, ab 10:38 wird mit Gegenenthüllungen zurückgeschossen! Folgender Mikrodialog war gestern in der Casa Meindl zu hören:

Meindloma: Minki, brauchst a Göhd?
Minki: Du kannst meine Liebe nicht mit Geld kaufen!
Coala: Oh, meine schon!

Dazu sag ich jetzt auch nichts mehr!

Francois Justitia hat gesagt…

Minkasia: Sollte Mann/Frau nun ein Steigerungsgebot abgeben um die Schmerzgrenze zu erfahren :-)

Minkasia hat gesagt…

Nein!!! Meine Liebe ist kostbar, aber kostenlos!

Sekretär des Weltraumpapstes hat gesagt…

Hast du schon mal bei love.at oder websingles probiert? Da gibt's durchaus tolle Hechte.

Ich find mein Profil allerdings grad nicht.

Minkasia hat gesagt…

Da sind aber auch so Knallchargen drin (find meine Profilnummer auch grad nicht)!