Dienstag, Dezember 06, 2011

Eröffnung der Retrospektivensaison: Realität in Wort und Bild. Part I

Menschen!
Beim virtuellen Aufräumen fand ich heute eine Reihe Bildchen aus dem verweichenden Jahr. Ungern möchte ich sie euch und der Welt vorenthalten. Regardez!
Als interaktives Moment könnten wir ja eine Abstimmung im Kommentarteil machen. Welches ist das drolligste? Ich persönliche neige zur Slipanlage. Und all den anderen.






Kommentare:

Frl. Vronella hat gesagt…

Wusste gar nicht, dass der Buttinger auch Haare schneidet. Glaubst könnt er mir das auch einmal im Pfusch machen?

Goldbär hat gesagt…

Mir auch!

Minkasia hat gesagt…

Der Buttinger ist in der Tat und in Echt Seniorencoiffeur im Salzkammergut. Insofern kann die Antwort nur "Sicher doch!" lauten, zumal ihr ihm beide eh bald in die Zielgruppe wachst.

Frau Lugmayr hat gesagt…

Dachte ich's mir doch, dass der Herr Buttinger aus dem Gewerbe kommt. Man sieht's doch an seiner stets gut sitzenden Frisur. Leider hat er sich ja schon vor längerer Zeit gegen seine Schnurrhaare entschieden... aber das ist eine andere Geschichte.
Für mich grad viel drängender: Wie geht es dem Herrn A. Wagner denn so?

Minkasia hat gesagt…

Meine Recherchen haben ergeben: Recht gut! Der ist grade auf Expedition in der Wüste Gobi, wo er versteinerte Dromedartrümmerl sammelt. Die wird er dann dem Haus der Natur Außenstelle Schönering stiften.