Donnerstag, August 14, 2008

Das Erdbeben von Lissabon

Liebe Kinder,
weil ich soeben einen lusitanischen Bahnmenschen wegen seiner Unfaehigkeit aus heissem Jaehzorn mit meinen blossen Fingern ermordet habe, muss ich leider ins Gefaengnis von Lissabon. Statt einen Anwalt anzurufen, schreib ich aber lieber diese Zeilen hier. Sowas Bloedes aber auch.
Der Mord war im Uebrigen fiktional.
Ansonsten gaeb's gegen Lissabon nicht das geringste zu sagen. Zum Glueck, denn wahrscheinlich werden wir auf ewig hierbleiben muessen.
Beijinhos,
Mincasao

Kommentare:

Reschi hat gesagt…

Is ok - dann komm ich dich dort besuchen!

lg
die Reschi

Anonym hat gesagt…

AneSchwe ... da kann ich mich nur anschließen, Daheimsein wird völlig überschätzt, Urlaub is viel besser!

Walter hat gesagt…

Wenn du den Verwaltungs- oder Strafrechtsweg nicht beschreiten willst, also meine anwaltliche Hilfe nicht brauchst, lösen wir's eben völkerrechtlich: Komm ich halt in meiner Eigenschaft als oö. Kriegsminister mit Pühringers Langen Kerls (s. 18. 7. 08) dich raushauen. Es wird mir ein Vergnügen sein, Lissabon Oberösterreich anzugliedern. Wie nennen wir die neue Provinz denn, hm?

Anonym hat gesagt…

florianus: als 10. bundesland? hm, wir sollten dort wieder eine monarchie einführen. schlag den namen LUDWIG vor - also LudwigsLAND, des möglichen zukünftigen herrschers.

Walter hat gesagt…

Als Namenspatin hätt ich da schon mehr an die einzigartige, verehrungswürdige, hinreissende, ruhmreiche Weblogmutti gedacht. Klartext: Das wäre eine Steilvorlage gewesen, eine NONA!-Frage.

"Dominikanien" oder so wird's heissen! ("Minkasien" ist ja schon vergeben.)

Minkasia hat gesagt…

Och, ich erroete! Nicht einmal ein Mord kann meine Leserfroeschchen von mir abhalten! Oder habt ihr das Haefnpoetinnenpotenzial in mir erkannt? Bitte gern. Gerne auch befuerworte ich die Okkupation durch Oberoesterreich. Schon alleine wegen des Zugsystems.

Ich schlage im Uebrigen die Beibehaltung von "Lusitanien" vor, da steckt "Loser" drin.

Walter hat gesagt…

Das wusste ich nicht, obwohl Ethymilogie mein Hobby ist. Reisen bildet eben!

Hindert dieser eto...dings Hintergrund jetzt den Kompromiss, den ich florianus zu Liebe ausgebrütet habe, durch das Einfügen eines klitzekleinen Iota Ludwig in der Landessprache zu nennen?

"Luisitanien"!
(Stolz strahl...)