Dienstag, Juli 29, 2008

Next to come: Rockbuster Bloody Lucky

Salamaleikum, ihr Filmfreaks in spe!

Immer noch werken unsere Techniker an einer YouTube-Version von "Bloody Lucky" - aber lang kann es nicht mehr dauern, bis der sicher bald geschock-rockten Weltöffentlichkeit unser neuer Film präsentiert wird.


Hier ein paar erste Bildnisse:






Zum Inhalt: Mord und Totschlag, aber auch explizite Liebesszenen. Alles in allem eine Dekonstruktion des philosophischen Diskurses der Moderne aus der Perspektive zentralafrikanischer Choreographie.

Das Premierenpublikum verließ die erste Vorführung sichtlich gezeichnet:




Kommentare:

Anonym hat gesagt…

der neue Tarantino-Film made in Josefstadt!
Den sollte man nicht verpassen!!

Reschi hat gesagt…

Euch is nie fad, gell :)

Hochachtungsvoll
(auch ob der dargebotenen Kreativität)
Die Reschi

Minkasia hat gesagt…

Ich möcht nur einmal wissen, wie sich das anfühlt: fad! Aber du kannst mir da ja auch nicht helfen.
Ebenfalls mit dem Wunsch, den Ausdruck meiner distinguiertesten Hochachtung annehmen zu wollen: Mink