Sonntag, März 30, 2008

Skandaaaal!!!

Liebe Leserschaft, Riesenskandal!

Statt In Neapel bin ich doch tatsaechlich in Nepal gelandet! Das ist ungemein aergerlich. Wo doch jeder weiss, dass ich Berge hasse. Der Poestlingberg ist mir schon genug Herausforderung.
Wie auch immer. Mit mir kann man's ja machen.
Ich habe das Beste aus meiner Malaise gemacht und lasse mich morgen einer Dame namens Anna Purna oder so aehnlich vorstellen. Freunde kann ich ja nie genug kriegen.
Uebrigens, das mit dem Internet bleibt hier ein frommer Wunsch - so wie der meine, der euch Glueck und Segen auf all euren Wegen bringen soll.

Eure Mutti

PS.: Bilder haett ich schon Tausende, aber hab ich bereits mehrmals erwaehnt, dass ich hier ein einem dieser Dritteweltlaender weile, wo die meinen Datensticks nicht erkennen?
PPS: Wer wissen will, wie Kathmandu war, kann in der Zwischenzeit unter "Schnoddrige Reiseberichte" nachlesen - es hat sich grundsaetzlich gar nicht so viel veraendert...

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

wenn du schon von Dritteweltland spricht, so könntest du dir eventuell ein zweites berufliches Standbein aufbauen und die Preise vom Weltladen dumpen.

architektenfreund hat gesagt…

stimmt! ich z.b. hätt gern einen von diesen wickelröcken, die so ausschaun wie ein grosser stofftunnnel. lungi heisst das glaub ich. wenns geht in grün, blau oder schwarz.

Walter hat gesagt…

"Anna Purna"? Darf ich dich höflich aufklären: Die hat inzwischen geheiratet. Den Naskompott Erich.

Walter hat gesagt…

Im Übrigen: Des Reisebüro kriagma. Schadenersatz, Konsumentenschutz, Tierschutz, Entführung, Freiheitsberaubung, Schlepperei, des ganze Programm.