Dienstag, Oktober 16, 2007

Back in town/Next to come: Looneys in London II

Liebe Leserkinder,

ich bin wieder dahaaaaa! Und wie? Mit Freude! Was aber nicht an London per se liegt, sondern an den nachgerade unverschämten Preisen für das dort erhältliche Bier. Ich sage nur so viel: Um das Geld für einen Cider kriegt man in Linz ohne große Übertreibung einen ganzen Rausch zu kaufen.
Denkt darüber mal in der Zwischenzeit nach.

Kommentare:

Reschi hat gesagt…

Sollt ich mir also mein Champagnerflascherl für Silvester in London lieber importieren? Oder auf Mineralwasser umsteigen. Was ja sowieso viel gesünder wäre.

Minkasia hat gesagt…

Am besten geb ich dir die Adresse von Gastgeber Dave Marple. Wenn du ihm die Bude putzt, zahlt er dir einen Rausch, dass du für das ganze Jahr genug hast. Wie glaubst du, hätt ich mir die Reise sonst leisten können?
Und bitte! Mineralwasser zu Silvester! Tssssss.

Reschi hat gesagt…

Ähm meine eine zahlt selber Leuten ohne mit der Wimper zu zucken Rausch/Frühstück/zwei Wochen auf den Malediven wenn sie bei ihr putzen...
Der Deal is also eher zum scheitern verurteilt, fürcht ich.

Francois Justitia hat gesagt…

reschi: vielleicht passt die reihenfolge nicht bezw. es fehlt noch ein punkt.
minkasia: welcher not muss man haben um freiwillig ein englisches bier zu trinken.

Minkasia hat gesagt…

Reschi: Her mit deiner Adresse!
Francois "NS" Justitia: Völlig richtig. Vergiss aber bitte nicht, dass man auch ohne Bier einen Rausch haben kann - dafür haben wir gestern doch einen schönen Beweis abgegeben. Und: Bleib auf dem Teppich!

goldbaer hat gesagt…

Lieber Herr Bestsellerautor!
Sicher, du hast ein dickes Buch geschrieben und bist hauptverantwortlich dafür, dass die justizgeschichtliche Abteilung des Oö. Landesarchivs mit ihren umfangreichen und hervorragend erschlossenen Quellenbeständen zu den führenden Gerichtsarchiven im deutschsprachigen Raum zählt. Und auch wenn heute Dutzende Geschichte-Groupies vor deinem Büro Schlange stehen: Schnapp nicht über!

Eisbär hat gesagt…

Gnädige Frau denken wohl nur an das eine: denken Sie mal auch an das eine andere!

Anonym hat gesagt…

als Kronzeugin sage ich hier aus: Fr.Meindl bestellt sich in London einen Grüner Veltliner! (noch dazu in einem Thai-Restaurant!)
So groß ist ihre alkoholische Wehmut nach Zuhause!

Minkasia hat gesagt…

Da kann ich nur ein ums andere Mal auf die Aloholpreise verweisen... Aber: Der Dave hat's bestellt! Der hat mehr Weh nach unserer Heimat!