Sonntag, September 30, 2007

See - You again!

Wenn also der AEC-See nicht zu r Prophetin will, muss die Prophetin eben zum See...



Im Zuge meiner umfangreichen Recherchen in diversen Linzer Liquid-Forschungsinstituten (Solaris, Krebs etc.) ging mir freitagsnacht die brandinteressante Information zu, dass der verschwundene See vor dem AEC - Top-Mysterium der vergangenen Woche - im Salzkammergut gesichtet worden sei.

Als am Morgen danach die Folgen meiner Recherchen verflogen waren, machten sich Mister Marple und ich flugs auf den Weg in den Süden. Und in der Tat: Skandal!



Mister Marple beim Entnehmen von Wasserproben

Skrupellose Fundamentalisten haben den See gestohlen, um damit die Bevölkerung von Urfahr zu erpressen! Ihre Forderungen: Sofortiger Stopp der artfremden Kleidung - sprich: Gamsbart-, Lederhosen-/Dirndlzwang für alle - und Anpassung an die Ernährungsgewohnheiten der Leitkultur. Linz soll gastronomisch eine Schweinsbraten-Monokultur werden. Pseudointernationaler Urbanfraß wie Froschschenkel, sogenannte "Fröscheln", seien per sofort zu verbieten.






Liebe Leser und Innen, Protest! Ich bin integrationsunwillig! Werde ich nun ins Ausland abgeschoben? Und wenn ja, dann bitte nach London und gleich nächste Woche!

Kommentare:

Minkasia hat gesagt…

Als kleinen Service für Mister Marple hier die wie immer lesenswerte Übersetzung mit dem Babelfisch:

"In the course of my extensive searches in various Linzer liquid research institutes (Solaris, cancer etc..) on Fridays night the fire-interesting information happened to me that the disappeared lake before the AEC - Top Mysterium of the past week - in the salt chamber property had been sighted.

When in the morning after the consequences of my searches flew were, Mister Marple and I made themselves immediately on the way into the south. And indeed: Scandal!

Mister Marple when taking water tests

Scruples lots fundamentalists stole the lake, in order to extort thereby the population from Urfahr to! Their demands: Immediate stop of the kind-strange clothes - speak: Gamsbart -, leather trousers /Dirndlzwang for all - and adjustment to the nourishing habits of the guidance culture. Linz is to become gastronomisch a pig roast mono culture. Pseudointernational Urbanfrass such as frog thigh, so-called "Froescheln", are to be forbidden by immediately.

Reader loves and inside, protest! I am integration indignant! Am I pushed away now abroad? And if, then ask to equal London and next week!"


Euer integrationsunwürdiger Schmierfink

Minkasia hat gesagt…

Und übrigens: Dear Darling Dave, here in Linz the world is too small for me! If you have anything to do in London for me, please bittscheen!

Reschi hat gesagt…

Dear Mink,
Flucht ist doch keine Lösung.
Und der Große, allein, ohne dich...
Nein, also wirklich.
Ich glaub, da müss ma wirklich ernsthaft redend werden.
Bin für Einsatz der Barbadingensens. Das ham die doch so in der Psychologie, oder?

Minkasia hat gesagt…

Reden ist sicher eine gute Lösung, zuweilen erscheint mir ein ehrlicher Hieb in den Bauch aber auch sehr kommunikativ. Bzw. erwünscht, "Rütteln am Watschenbaum" Hilfsausdruck dafür.

Die Mediation nach der Barbapapamethode - Familienaufstellung ebenfalls Hilfsausdruck dafür - könnten wir aber von mir aus auch noch probieren.