Freitag, Juni 08, 2007

Bitte besser werden!

In einem Büchlein mit erbaulicher Literatur ("37 notwendige Verbote") fand ich unten sogleich zu lesende Worte des von mir aufrichtig geschätzten Funny van Dannen. Als Mutter des Tugendterrors ist es mir unerlässliche Aufgabe, diesen Zeilen zur noch weiteren Verbreitung zu verhelfen (noch dazu, wo das Büchlein gerade verramscht wird! Pfui!).


Gutes Tun
Gutes tun, Gutes tun,
Gutes tun ist gar nicht schwer
Man kann soviel Gutes tun
zuhause und im Kreisverkehr


Kondome nicht ins Klo, keine Drogen sowieso
weniger fernsehen, öfter zu Fuß gehen
Gebrauchte Pornos dem Altersheim schenken
Bewusster atmen, gesunde Sachen essen
Mit Nazis diskutieren, die Mutter nicht vergessen
Auch einmal fremden Hundekot entfernen
Den Islam näher kennenlernen
Intensiver zuhörn, sich gegen alles impfen
Sich gründlich informieren,
nicht einfach nur schimpfen
Nicht bei Rot über die Straße laufen
Keine japanischen Autos mehr kaufen
Versuch's doch mal mit Gutes tun,
dann geht alles besser
Wie scharf du heute wieder bist,
sprach das Brot zum Messer
Sind das nicht alles schöne Vorhaben? Besserwerden geht uns alle an! Und: Es gibt nichts besseres als Gutes Tun!
Mehr vom Herrn van Dannen gibt's übrigens seit Jahr und Tag unter dem Link "Lieder gegen Schilddrüsenunterfuntkion"

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

das mit dem verramscht musst du doch nicht noch extra angeben...denn, wenn dich mal wer frägt, von wem du das Büchlein gekriegt hast, dann weiß jeder, daß ich dir verramschte Bücher schenk (und wahrscheinlich glaubt jeder, ausschließlich verramschte)

Minkasia hat gesagt…

Ich muss es deswegen nicht extra angeben, weil du mir in der Tat immer verramschte Textware präsentierst! Aber bitte, immerhin: Soviele Menschen auf dieser Welt haben mir noch nie ein Buch geschenkt, nicht einmal ein verramschtes.