Dienstag, März 13, 2007

Morbide Phone


Skurriler Totenkult in Wien: Beim sonntäglichen Spaziergang durch den Wiener Zentralfriedhof mit Frau und Kind entdeckten wir, dass hier die Telefonnummer des Toten auf das Grab gesteckt wird. Warum das denn? Beim flugs unternommenen Rechercheversuch hat niemand abgehoben. Ist das eine klammheimliche Rückkehr atavistischer Ahnenkulte - Gespräche mit den Toten? Oder kann man über eine "Deadline"/"Totline" (haha) biographische Details des Verwichenen abhören?


Wie dem auch sei. Erwähnenswert finde ich auch, dass Birne Guryenberger eine Erleuchtung hatte (s.o.) und davon beinahe einen Sonnenbrand bekam.

Kommentare:

Jürgen hat gesagt…

Die Nummer 01-76025 ist die Telefonnummer des Wiener Floristen Martin Fötschl... ;)

Minkasia hat gesagt…

Oooooch! Jetzt hast du's entzaubert! ;-)