Dienstag, März 07, 2006

Im Neurosengarten


Ok, das Foto ist grottig, aber die Herren vom kriminellen Element definieren sich ja eh nicht übers Äußere.

Da die Anzahl derer, die gestern kommen konnten, weitaus kleiner ist als die der armen, bedauernswerten Nichtkommenkönner, und mir diese z.T. unter Freundschaftszurückstufungsandrohung verboten haben, vom gestrigen "Element of Crime"-Konzert zu schwärmen, mach ich es nicht. Obwohl ich es tun könnte... aber nein, für eine Weblogstory verkauf ich meine beste Freundschaft nicht. Ich sag nur: Sven Regener trinkt auf der Bühne Dosenbier. Das fand ich sehr unprätentiös.

Dann erzähl ich einfach, dass ich nachher noch mit einem Verein zechen war, der sich "Die Frauen von Oberdonau" nennt, die sind entweder eine Goldhaubenuntersektion oder GeschlechtsforscherInnen, ich kann mich nicht mehr so genau erinnern, da mein Kopf heute morgen etwas "porös" war, wie einer der Nichtkommenkönner einmal nach einem ähnlichen Abend so schön gesagt hat. Jedenfalls haben die eine gleichnamige Vereinspublikation, die sollte man sich kaufen, allein schon um meine obige Erinnerungslücke zu füllen.

Abschließend erlaube ich mir noch, auf eine weitere weltbewegende Publikation hinzuweisen: Da Schwester Coalas Selbstbewusstsein von der Erdrutschartigkeit ihres Homepagezugriffsquotenschwundes arg gezaust worden ist, hopst sie nun dank meiner Hilfe behände (schreibt man jetzt so, merkt euch das) auf den fahrenden Weblogzug und heißt euch nun unter http://therealsockenpapst.blogspot.com/ recht herzlich willkommen. Erstes Feature: dünkelhaftes Provinzbashing.

1 Kommentar:

Minkasia hat gesagt…

Wenn man die Überschrift anklickt, kommt man zum Weblog von Dave Young, der dort Tour-Tagebuch führte...