Samstag, Januar 14, 2006

Sachdienliche Hinweise erbeten!

Gestern hat sich die Drogenfahndung der Linzer Polizei mit mir in Verbindung gesetzt und mir für die wertvolle Mitarbeit bei der Aufdeckung eines Drogenringes von gigantischen Ausmaßen gedankt. Ich habe den Herren Inspektoren sodann spontan und unbürokratisch mein Weblog als Fahndungsplattform angeboten.
Es gibt nämlich konkrete Hinweise auf den Kopf der Drogenmafia. Allem Anschein nach ist es dem Gesuchten gelungen, sich in meiner unmittelbaren Umgebung einen bürgerlichen Deckmantel zuzulegen. Hier das Fahndungsbild:

Wer hat diesen Mann gesehen?


Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Wie schauen Ihre Geldforderungen aus?

Sollten wir uns nicht einigen, kann ich nur sagen: Wer zuviel weiß, lebt gefährlich! Deutlich genug?

Minkasia hat gesagt…

Ok - 700€ sind utopisch. Wer nimmt denn heutzutage noch Koks? Da ich aber nicht eines Morgens eine tote Schweinehälfte vor der Haustür finden möchte, biete ich 600 in kleinen Scheinen und freies Geleit zurück ins Innviertel.

Anonym hat gesagt…

Die Sache ist die: Die Rollen in diesem Drogenkrimi sind so verteilt, dass ich IHNEN (Schweige-)Geld anbiete und nicht umgekehrt. Aber wenn Sie wollen, können wir es auch so machen, dass Sie mir 600 Euro zahlen und dafür der Polizei nichts sagen. Anfänger!

Minkasia hat gesagt…

Hoit! Ok!
Legen Sie die 600 Piepen in nichtnummerierten Scheinen in einer Stunde auf die Mülltonne am Leitenweg 5 - und keinen Blödsinn, ich bin bewaffnet!

Cola hat gesagt…

Weil Minkasia so schön von Schweinehälften schreibt, hab ich mich gleich wunderschön verlesen und statt "600 in kleinen Scheinen"
"600 in kleinen Schweinen" gelesen... würd mir aber auch sehr gut gefallen, passen aber nicht in die Mülltonne...

Minkasia hat gesagt…

Prophetischer Verleser! Musste tatsächlich 600 gammelige Marzipanschweine am verabredeten Übergabeplatz finden! So etwas lässt sich Minkasia, Queen of Crime, aber nicht gefallen!
Da wird wohl bald einmal das Einsatzkommando "Adalbert Stifter" saure Milch in diverse Rauchfänge schütten müssen...