Mittwoch, August 03, 2005

Literarisches Gipfeltreffen


Foto: coala
Vorgestern stellte sich erfreulicher Besuch bei mir ein: Meine zwei Leser! Meine Freude wurde nur dadurch getrübt, dass sich die beiden bald mehr für die ebenfalls an diesem Abend anwesenden Schnecken bzw. am noch späteren Abend nur mehr füreinander interessierten und meinen Ausführungen über mein Kunstwollen nicht mehr ganz folgen wollten.

Kommentare:

Goldbaer hat gesagt…

Wieder einmal wurde mir die Gnade zuteil, im meindl'schen "Haus der Begegnung" nette Menschen kennenzulernen. Was du, liebe Minkasia, jedoch wissen solltest: Deine sozial völlig übermotivierten, der koketten Eitelkeit deines Schriftsteller-Egos anzulastenden permanenten Leser-Zusammenführungen entziehen deinem weblog mehr und mehr die Seinsberechtigung. Denn was weblog-Nerds nie verstehen werden: Reale menschliche Materialisierungen sind selbst in der komplexer werdenden Welt des 21. Jahrhunderts immer noch schöner als virtuelle Begegnungen. Mit deinem zweiten Leser, den ich nun kenne, treff ich mich fürderhin beim Wirtn und nicht mehr im Netz. Das hast du davon. Dieser Kommentar ist also meine Abschiedsvorstellung. Es war eine schöne Zeit. Ich bereue nichts. Besonders schön fand ich auch, dass ich zum Abschied im Rahmen einer literarischen Reise einen sehr bewegenden Augenblick mit Photomas-Martin am Original-Schauplatz der Elfmeterschmach-Strory erleben durfte ...

Vronuele hat gesagt…

Was soll das? Heisst das jetzt, dass ich Deine Gülle nicht lese? Ich als Deine älteste Fanin! Dominikarrrr ich bin zutiefst enttäuscht von Dir!

Minkasia hat gesagt…

Goldbär: Baba, und foi ned!
Sehr konsequent übrigens, dass du deine große Geste nicht noch durch eine letzte Wortmeldung entauratisierst! Worüber wirst du dich in ein, zwei Monaten eigentlich mit dem Photomas beim Wirtn unterhalten? Ich frag ja nur, angesichts der Tatsache, dass alleine deine "Abschiedsvorstellung" vor versteckten, unbewussten "Minkasia"-Zitaten strotzt...
Ich sag jedenfalls: Wird halt in Oberösterreichs Amtsstuben endlich nicht mehr so viel gesurft auf Steuerkosten.

Veronikarrrrr: Hereinspaziert in mein Zirkuszelt voll Feuer und Gefahr! Gleich morgen dreht sich alles nur mehr um dich! Ich sehe auch großzügig über deine "Gülle" hinweg...

c2dani hat gesagt…

also hallo! da bin ich ja mit der vroni einer meinung. auch ich lese brav, sogar die langen reiseberichte. noch dazu sammle ich material aus der tv-media. also es gibt mehr als zwei fans!

Minkasia hat gesagt…

Das weiß ich doch, ihr Mäusegesichter! Aber warum meldet ihr euch denn nicht? Zarwos bitte gibt's denn die Kommentarfunktion? Ihr lasst mich da in den luftleeren Raum hineinschreiben!