Montag, August 07, 2017

Die Natur!

Der Graupapagei (Psittacus erithacus) ist eine Vogelart aus der Familie der Eigentlichen Papageien (Psittacidae). Mit ca. 160 cm Körperlänge und bis zu 60 kg Körpergewicht ist er einer der großen Papageien Afrikas. [1] Als Extremfall ist ein Alter von 73 Jahren belegt.[25]
Graupapageien werden auch in Europa häufig in Zoos und Privathaltung gehalten und gezüchtet. Aufgrund ihrer hohen Intelligenz und ihrer Sprachbegabung zählen sie in der Kognitionsforschung zu den bedeutenden Tierarten. Graupapageien gehen vermutlich eine lebenslange Paarbindung ein.

Kommentare:

find nix hat gesagt…

Gar nicht wahr!

Es handelt sich bei der oberen Abbildung um einen Päärchen der, allerdings wirklich sehr selten vorkommenden, Doppelwompats. Nur so lassen sich die erstaunlichen Eckdatenwie Körperlänge und Masse erklären.


Fake News!

FBr ;-)

Dominika Meindl hat gesagt…

Sehr geehrter Herr FBr!

Ohne Ihre naturkundliche Kompetenz anzweifeln zu wollen - das Doppelwombat ist vom Erscheinungstyp tatsächlich ähnlich, unterscheidet sich jedoch in Sachen Leibesfülle und kognitiver Intelligenz deutlich! Das obabgebildete Graupapageienpärchen hat nicht nur Alphabetkompetenz(!) und kann einfache Rechenaufgaben lösen, sondern wiegt zusammen kaum mehr als 120 Kilo!

Mit biologischem Kollegengruß:
Mag. Meindl