Freitag, Mai 13, 2016

Baumhaus: Abgehobener Trend


Bitte, ich möchte auch einmal Teil eines Trends sein! Weil ich mir keinen Hipsterbart wachsen lassen kann und auf meiner Nase keine Ray-Ban hält, habe ich mir also ein Baumhaus in den väterlichen Nussbaum geschnallt. Und was ist? Noch während des Bauens eine Doppelseite in der Krone bunt! Endlich Teil der Mehrheit!


In Echt bin ich jetzt gleichsam glücklich und muss schon überlegen, welcher Kindheitstraum jetzt noch offen ist. Der vielleicht: eine Nacht im Möstl-Markt eingesperrt sein und ALLES zusammenessen.


Kommentare:

find nix hat gesagt…

Hallo Minki!

Schön ist’s geworden, Bravo!

Ich seh' gerade, du hast deinen Auszug direkt im Zentrum der Macht errichtet. Du hast dort sicherlich so viel power kumuliert wie in Vatikan, wenn nicht noch mehr. Darum wirst du sicherlich auch schadlos durch die drohende Baubewilligungs-Diskussion marschieren. Aber der Energieausweis wird dir dabei sicher behilflich sein.

Möge die Macht mit dir sein
--bruno

Dominika Meindl hat gesagt…

Das ist auch so ein keltischer Kraftplatz, weißt eh - Baum und Granit! Das strahlt so, da muss ich gar keinen Strom einleiten. Und siehst du die tibetischen Gebetsflaggen (Direktimport!)? Derart spirituell aufgerüstet können die Nachbarn mit ihren Beschwerden einpacken.
Live long and prosper,
Mink

find nix hat gesagt…

Erst kommen die Katholen und übertünchen diese wundervollen Plätze mit Kreuzerln und Materln (das "r" ist wohl im Laufe der Zeit verschütt‘ gegangen) und dann kommst du und machst alles wieder gut. Und als stilles Zeichen deines Triumpfes hast du den eben erst errichteten Bildstock nicht entfernt, wie du uns in dezenter Andeutung im ersten Foto zu verstehen gibst.

Das zeugt von Klasse und Stil!

--bruno

Dominika Meindl hat gesagt…

Denn Amen, ich bin eine gnädige neue Religionsführerin! Ich wirke halt leider auch nur ganz beschränkt, also grad unterm Baumhaus.

Peter hat gesagt…

Dieses Luxus-Baumhaus ist wirklich sehr schön. Habe es schon besichtigt.

Dominika Meindl hat gesagt…

Ich begrüße unangemeldete Besuche dieser höflichen Art ausdrücklich!