Sonntag, Juli 29, 2012

Ein bissi was für zwischendurch: Kinder an die Macht

Jetzt ist es so, dass mich derzeit das Schreiben nicht recht gfreut. Aber ab und zu muss ich wohl was ins Weblog stellen, sonst wird euch fad und ihr lest "Shades of Grey" oder anderen Muttipornokram. Also teile ich ein Fundstück mit euch, das ich jüngst aus der SVA-Zeitschrift barg:


Josef Pühringer hat ein gutes Einvernehmen mit dem Kind in sich, das finde ich famos. Wie sonst könnte er am Dahintückeln auf dem Rad eine solche apokalyptische Freude empfinden. Ich beneide ihn!
Gleichzeitig frage ich mich, was der Lieblingssport für die andere Kinderhälfte ist. Im Freibad durch Kreischen Schriftstellerinnen die Sommerfrische vergällen? Youporn schauen? Liebe SVA, für all das schöne Geld, das ihr mir pro Quartal wegraubt, kann ich eine kleine Extra-Recherche wohl doch erwarten.
Gruß, Meindl

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Da hast du grade noch rechtzeitig was gepostet, nachdem immer mehr Menschen in meiner nächsten Umgebung Shades of Grey lesen, hab ich mich schon bei dem Gedanken erwischt, ob das vielleicht doch interessant ist ... aber jetzt denke ich drüber nach, was die Lieblingsbeschäftigung der anderen Hälfte ist ... Danke sei dir und Lob! Coala

Dominika Meindl hat gesagt…

Ach, ich bin so froh, wenn ich dich durch Reflexionsangebote beschäftige und weg von der Straße halte! Deswegen möchte ich auch mit meinen neuesten, sensationellen Erkenntnissen ("What makes them tick - apart from cycling") hinterm Berg halten, sonst lest ihr mir die reaktionäre Kacke am Ende doch noch.
Münk!

Anonym hat gesagt…

السلام عليكم ورحمة الله وبركاته
إرهابي

Dominika Meindl hat gesagt…

Nein, Arabisch lernen ist es nicht!