Mittwoch, März 30, 2011

Schönering versinkt im Skandalsumpf

So wie der Kaschperl das Krokodil, der Skywalker den Imperator, Ahab den Moby Dick hat auch die Lebensbeichte einen Reibebaum: Es ist natürlich der Goldbär, wie erfahrene Rezipientinnen wissen.
Der größenwahnsinnige Kleinbürger und Integrationsterrorist schneidert sich die Rolle als Bad Cop schon seit Jahren selbst auf den Leib.
Die Motivation? Er will mich im Kampf um den Rang als Schönerings erste Ehrenbürgerin ausstechen. Der irrwitzige Bau einer Schisprungschanze im flachen Zentralraum, die Gründung der gerontischen Boyband "Midlifecrisis", des Varietées "Klassenkampfholiday on Ice" sowie des chancenfreien Fußballvereins "Rotation Winkeln" sollen ihm gar den Weg ins Bürgermeisteramt ebnen.

Traurig, dass ihn diverse Medien bei diesen Umtrieben unterstützen. Das Landesstudio Oberösterreich etwa sendet seine prädemokratische Rede mit den üblichen populistischen Ausfällen gegen die Europapolitik. Bizarr die Aufmachung - Goldbär verkleidet sich als Pantomime mit weißen Handschuhen. Wtf!?
Wo Empörung angebracht ist, darf natürlich auch das weltgrößte Zeitungsimitat nicht fehlen. Hier grinst der Provinz-Parvenü wie ein postkoitaler Meister Propper aus der Krone:


Ob er sich denn nicht doch ein wenig geniere, im gleichen Medium wie Michael "Meinungs-GAU" Jeannée zu publizieren, frug ich. "Krieg ist Krieg und Applaus ist Applaus", so die Antwort. Das ist meines Erachtens ein weiterer lupenreiner Skandal und eine empörende Entgleisung. Ich fordere seinen sofortigen Rücktritt als Kulturobmann des Pfarrgemeinderats!

Kommentare:

goldbär hat gesagt…

Die Sache mit dem Reibebaum kann ich vice versa so nicht bestätigen. Ich fühl mich total gut beschrieben. Dass ich beruflich ein fauler Beamter bin hast du noch vergessen.

Minkasia hat gesagt…

Was soll der Scheiß?! Betreibst du jetzt argumentatives Judo und lässt meinen medialen Angriff ins Leere laufen? Das ist gemein!!!

goldbär hat gesagt…

Okay das mit der gerontischen Band find ich echt gemein. Ich hab meine Bandkollegen bereits informiert. Dir droht die Höchststrafe: Du musst unsere Sängerin werden.

Minkasia hat gesagt…

Spannender Strafvollzug, der da in deinem Privatköpfchen west: Das ist ja fast so, als mache man Ozzy Osbourne zum neuen Papst.
Was soll das bringen? Noch weniger Fans?

goldbär hat gesagt…

Und dass du völlig unsensibel davon ausgehst, dass alle Männer "danach" grinsen wie Meister Propper, ist ein zynischer Schlag ins Gesicht der unzähligen Männer, die unter postkoitaler Depression leiden und zeigt, wie oberflächlich du wahrnimmst. Männer weinen heimlich.

Minkasia hat gesagt…

Entschuidigen, da habe ich meine eigene empirisch-subjektive Wahrnehumng unzulässig zur Norm gemacht. Bei mir strahlen sie nachher nämlich immer wie ein japanischer Reaktor.