Donnerstag, Februar 10, 2011

Glamouröse Reaktorenglut zum Geburtstag

Aus gegebenem Anlass: Eine meiner drei allerliebsten Schwestern hat heute Wiegenfest. Da ich sie so innig gern habe, stelle ich kein Inserat in die Tips ("Das hättest du dir nie gedachst, dass du heut aus der Zeitung lachst"). Lieber veröffentliche ich ein Nacktfoto aus der Zeit, als sie noch jung war und das Geld nicht brauchte. Da haben auch die Lesefröschchen außerhalb Oberösterreichs was davon.
Dazu eine hübsche Montage von einer meiner anderen zwei Lieblingsschwestern:


Möge das Geburtstagskind nun vor Scham glühen wie ein bulgarischer Reaktor - es wird sie elegant und glamourös erscheinen lassen.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Liebe Schwesterrrrr!

Da droht jetzt aber schon eine Klagsdrohung (oder, wie es eine unserer vielen, vielen anderen Schwestern sagen würde: I werd da glei drohn!!)! Aber ansonsten bin ich ganz überschwänglich vor Freude, dass du heute meiner gedacht hast....
Es grüßt, das Geburtstagskind

Minkasia hat gesagt…

Dann such ich mir jetzt einen Anwalt und freu mich auf den Prozess. Damit kommen wir beide bestimmt groß raus! Denn was ist eine Künstlerkarriere ohne juridische Brösel? Wird ein Künstler nicht geklagt, hat beim Anecken er versagt.

Ansonsten ist zu sagen, dass du dich tipptopp gehalten hast und heute fast noch frischer aus deinem Gesicht herausschaust als im Jahr 1980.