Dienstag, Februar 15, 2011

Die welthässlichsten Orte Oberösterreichs

Oberösterreich sucht den architektonischen Super-GAU

Da mir das ewige Gedöns um Schönheit schon schrecklich auf Millionen meiner Eier geht, rufe ich recht herzlich zum Publikumsvoting auf: Welches ist der hässlichste Ort ob der Enns? Kraft rezenter Eigenerfahrung stelle ich folgende Auswahl zur Verfügung (danke den jeweiligen Tourismusagenturen für die Bereitstellung von Bildern und Slogans):

Nummer 1 - Ansfelden, "Anton Bruckners Heimatstadt":

Nummer 2 - Linz, "Die interessanteste Stadt Europas":

Nummer 3 - Wels, "ein Schmuckstück Oberösterreichs voller Impulse"


Nummer 4 - Schönering, "Ein Ort gibt nicht auf":


Vorgestern kam ich im Übrigen erstmals durch Liezen, doch das liegt nicht nur in der Steiermark, sondern war ermaßen hässlich, dass ich zu deprimiert zum Fotografieren war.


Votings bitte in den Kommentarteil, derdiedas Gewinner erhält einen wertlosen Sachpreis!

Kommentare:

goldbaer hat gesagt…

Meine Stimme bekommt Alkoven, die schmucke Perle an der Bundesstraße oder wie mein Chef es mal audrückte: 'Des Kaf wird imma schiacha'!

Walter hat gesagt…

Um die Aufzählung der richtig schiechen Stätten Oberösterreichs unterzubringen, ist das Internet noch viel zu klein. (Das ist so ähnlich wie bei der schlechten Musik und den schlechten Texten. Woran wir gerne Mangel hätten, daran will er sich nicht um die Burg einstellen.)

Minkasia hat gesagt…

Na Moment, in Alkoven steht doch immerhin dieses hübsche Renaissanceschlösschen! In Schönering gibt's nichts, das Brautpaaren als Hintergrund dienen könnte, außer vielleicht das Erdbeerland im Sommer.

Und ja, die unangenehme Korrelation von Unangenehmen und dessen Fülle gehörert auch einmal ordentlich herdekonstruiert.

Walter hat gesagt…

Da hätt ich eigentlich selber drauf kommen müssen; liegt doch sowas von auf der Hand. Die Dekonstruktion ist ja wirklich eine der bewährtesten segensreichen Erfindungen. Sie hat schon so viele Übel aus der Welt geschafft.

Minkasia hat gesagt…

Nicht aus der Welt geschafft, sondern in Grund und Boden geschwafelt!

Sekretär des Weltraumpapstes hat gesagt…

Schnitzel mit Beilage 4,40? Das wird auch nicht gerade schön sein. Meine Stimme für Wels

Minkasia hat gesagt…

Korrekt bewertet - die ebendort dargebotenen "Speisen" ähneln in ihrer ästhetischen Qualität den sie anpreisenden Illustrationen.