Mittwoch, August 25, 2010

Status Quo und andere Lesbenläufe

Wer wie ich keiner geregelten Erwerbstätigkeit nachgeht, muss sich daran gewöhnen, das Verlaufen seines Daseins quasi in Echtzeit per Curriculum Vitae festzuhalten. Damit sind nicht die Statusmeldungen auf Facebook ("Minkasia schreibt gerade was ins Weblog") gemeint, sondern die beständigen Lebenslauf-Forderungen bei Bewerbungen aller Art. Menschen wie ich haben da ihre liebe Not, weil sie nichts Ordentliches tun den lieben langen Tag.

Trotzdem hier bittesehr einmal eine aktuelle Biographie für euch, meine geliebten Lesespatzen und -katzen:

Dominika Meindl hat laut Statistik noch 50 Jahre zu leben. Sie nennt sich in schwachen Stunden Minkasia und ist Schreibmaschine für Texte jedweder Art. Ihr Geist wohnt im Leib einer böhmischen Speerwerferin.

Gerne könnt ihr mir eure aktuellen Vitae in den Kommentarteil schreiben.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

antschi anschu teilt sich mit nelson mandela den geburtstag aber nicht das jahr. sie ist bekennende und praktizierende langschläferin. da diese tätigkeit noch immer nicht entsprechend finanziell abgegolten wird badet sie nun beratender weise gesetzte aus die andere verbrochen haben. dieses wird gerne als gutmenschenberuf bezeichnet. dafür wurde ein sicherer platz im himmel versprochen. sollte es sich beim himmelskonzept um einen irrtum handeln möchte sie als soulsängerin und/oder feldhamsterin(winterschlaf!)inkarnieren.

Minkasia hat gesagt…

Schillernd!

Keine Bange im übrigen wegen des Himmelreichs, das gibt es. Und zwar im Schöneringer Ortsteil Thalham. Ich möchte nur vor übersteigerten Erwartungen warnen, denn dort gibt es außer einem SPÖ-Gemeinderat, einem Verkehrsplaner und einer Physiotherapeutin keine gesonderten Freizeitlustbarkeiten.

anschu hat gesagt…

ok wenn das so ist mit dem himmelreich dann nehme ich die inkarnation.
weil spö gemeinderat, verkehrsplaner und psychotherapeutin sind jetzt auch nicht so abendfüllend.

Minkasia hat gesagt…

Es ist schon schön in Schönering, aber erst ab 75.
Ich möchte als der Hund meiner Eltern reinkarnieren.