Montag, Februar 22, 2010

Ich bin kein echter Mann!

Liebe Narren und Narrative,

heuer wagte ich mich in eine sehr, sehr ungewöhnliche Rolle während des Faschings - ich ging als Frau. Ich kann nicht behaupten, dass mir die Verstellung leicht gefallen ist.

Three and a half Ladies

Dennoch erfüllte es mich mit Unmut, als mich ein Wiener Schnösel in der Kloschlange mit "Des Männerklo is aber da drüben" annäselte. Da ich nicht aus der Rolle kippen wollte, riss ich ihm nicht eigenhändig die Polypen aus der Nase. So musste mein Blick ihn zwingen, zu erstarren und eine Entschuldigung zu murmeln.

Dabei hatte ich zuhause noch extra Rouge aufgetragen!

Kommentare:

Gerald hat gesagt…

Arme Birgit, wird einfach nicht für voll genommen :-)

P.S. Seit wann muss man sich bei dir ausweisen? :-(

Minkasia hat gesagt…

Völlig richtig erkannt, dass sie das kleine Frauli war.

Ich musste leider streng sein, da ich so viele Spamkommentare bekommen habe. Beuteln!