Mittwoch, Dezember 16, 2009

Weinen in der sozialen Hängematte!

Riesensozialbetrug im ORF-Report!
Ich kenne diese Meindl, dieses Kind reicher Eltern, und die greint doch nur, weil sie zu Weihnachten kein Pony kriegt!



Nur zu Beruhigung: Ganz so schlimm, wie es der ORF-Report zusammengeschnitten hat, ist es dann auch nicht... den Satz "Ich bin einfach zu faul, um mich zu plagen!" haben sie gar nicht gebracht! ;-) Oder den: "Ich führe ein glückliches Leben, vor allem im Vergleich zu Leuten, denen es wirklich schlecht geht und die kein so sicheres soziales Netz haben wie ich." (Kein ;-), weil ernst gemeint).

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Wie bist du in die ehrenhafte Situation der Interviewten gekommen?
kk

Minkasia hat gesagt…

Straßencasting: "Tschuidigen, sie haben abgewetzte Schuhe, aber eine Brille - sind Sie leicht arbeitsscheue Pseudointellektuelle?" ;-)

Nö - quasi eine Gefälligkeit für einen meiner "Kunden".

lucky hat gesagt…

na geh wieso kann ich das nimm anschauen - aber ich kann mir genau vorstellen was du gesagt hast:"mir gehts besser ois der hyäne in der savanne, oder dem hos im stoi!" :-)

Minkasia hat gesagt…

"Wäui da Mensch hod ned mea Moral ois wia da Hos' im Gros!"