Dienstag, Dezember 01, 2009

Texte nach Wal: das Blogflötenwunschkonzert

Mesdames und Burschen,

nun zu etwas ganz Neuem: Ich zolle der Interaktivität 2.0 Tribut und lasse euch die Wahl. Was wünscht ihr demnächst hier verbal zu speisen? Was sind eure textuellen Vorlieben? Auf der Karte stehen Ideen zu folgenden Themen:
  1. Traumdeutung reloaded, oder: "Fallen mir immer die Zähne aus, weil ich Angst vor dem Terrorismus habe?"
  2. Die Google Charts der Lebensbeichte und soziologische Schlüsse: Was die Suche nach Hitlers Wahlversprechen, Rache an meiner Schwester, Ugly People und vollgekackte Jeans über euch aussagt.
  3. Irgendwas über Geschlechtsverkehr in der komplexen Wirklichkeit des beginnenden 21. Jahrhunderts.

Gegen einen kleinen Unkostenbeitrag (Bier lautet die Währung) schreibe ich auch zu jedwedem anderen Thema.

In diesem Sinne: Voten (per Kommentar) und wertlose Sachpreise gewinnen!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hi !.
might , perhaps curious to know how one can manage to receive high yields .
There is no need to invest much at first. You may start to get income with as small sum of money as 20-100 dollars.

AimTrust is what you thought of all the time
AimTrust incorporates an offshore structure with advanced asset management technologies in production and delivery of pipes for oil and gas.

Its head office is in Panama with affiliates everywhere: In USA, Canada, Cyprus.
Do you want to become really rich in short time?
That`s your choice That`s what you desire!

I feel good, I started to take up real money with the help of this company,
and I invite you to do the same. If it gets down to choose a correct partner utilizes your money in a right way - that`s the AimTrust!.
I make 2G daily, and my first investment was 500 dollars only!
It`s easy to join , just click this link http://qadyqubig.lookseekpages.com/jiqira.html
and lucky you`re! Let`s take this option together to get rid of nastiness of the life

anschu hat gesagt…

geschlechtsverkehr - was sonst. (doktor sommer war gestern - jetzt kommt magistra winter)

außerdem erbitte ich wortspenden zu folgenden themen:

+ nachhaltiges beseitigen von kopfläusen.
+ philosphische betrachtungen zu knecht ruprecht.
+ und eine recherche - das christkind - naturlocken oder dauerwelle.

ich danke herzlichst.

Minkasia hat gesagt…

Da nehme ich auf alle Fälle den Geschlechtsverkehr, windige Anlagebeutelratten können es sich alleine machen.

Gibt's irgendeinen Sexwunsch, thematisch gesehen? Etwa Berichte einer im Körper einer Lesbe gefangenen Hete?

Minkasia hat gesagt…

So, erledigt - im Hauptteil. Hier im Talmud die übrigen Rechercheaufträge:

- Kopfläuse kriegt man durch Enthauptung gut weg. Bei engeren Verwandten empfiehlt sich ein konservativeres Vorgehen, also Befallene unter Wasser tauchen und ein Haarschüppel herausschauen lassen. Dort sammeln sich die Läuse und können leicht totgemacht werden. Schöne Ergebnisse liefert auch festes Beten von Psalm 2343, der einst vom Aussatz befreite.

- Den Knecht Ruprecht hebe ich uns noch bis zum Wochenende auf. Ich möchte dann Hegel zur Erklärung bemühen.

- Das Christkindi ist naturgelockt. Der Designer hat sich den Lockenlook von einem Kirchschlager Frauenkollektiv abgeschaut. Dauerwelle haben hingegen viele Menschen während der Weihnachtsfeiertage.

In der Hoffnung mit diesen Infos dienlich gewesen sein zu können:

Mink Winter, Mag.rer.stup.

anschu hat gesagt…

sehr geehrte frau mag. winter!

ich danke mit gschamster diener für die erhellenden worte zu den kopfläusen, und werde dies sogleich am objekt durchführen.
die frage ist nur: wenn der kopf unter wasser und alle viecherein sich auf dem einen überwasserbüschel gesammelt - was dann? abfackeln? mit erbsen erschießen?

den psalm überlasse ich lieber jemdand kundigeren, nicht das durch etwaige falsche diktion am end das gegenteil passiert - frau hat ja harry potter gelesen.

beim christkinde plagen mich nach wie vor zweifel, habe doch tatsächlich das christkind heute in der fussgängerzone gutscheine verteilen sehen, und da hatte es glatte blonde haare.

harre knecht ruprecht entgegen.

Minkasia hat gesagt…

Bevor ein Unglück passiert: Das Haarbüschel abschneiden, in ein Briefkuvert und an Maggie Entenfellner schicken! Auch Läuse brauchen ein gutes Platzerl.