Freitag, August 21, 2009

Riesenskandal: Kriminelle Hasenbanden in Linz!

Taubenmarkt, 17.32: Dank des beherzten Eingreifens der Linzer Polizei konnte gestern eine Bande kranker Hasen dingfest gemacht werden. Nachdem die Nager die Löffel abgegeben hatten, wurden sie abgeschoben.
Linzer Bürger erinnern sich mit Schrecken an das Wüten des Killerkarnickels vom Froschberg. Vor zwei Jahren rächten mehrere Polizeikugeln seinen brutalen Angriff auf ein Pensionistenpaar.

Kommentare:

Anke Frost hat gesagt…

denk doch einer an die armen tiere!!! wenn das die edith klinger wüßte.... *seufz* auch dem killerkarnickel vom froschberg hätte edith ein schönes zuhause gesucht...

in diesem sinne "edith for president"!!!!!

Anonym hat gesagt…

Greenpeace und 4 Pfoten werden die wuscheligen Hoppelhäschen rächen, da bin ich mir sicher. Die hatten ganz bestimmt eine schwere Kindheit und die postpostmoderne Gesellschaft hat überhaupt kein Verständnis!

Minkasia hat gesagt…

Ach was, die Tierschutzmafia hat die Hasis ja sogar noch angekeilt und Schutzgeld erpresst! "Fümf Minutn fian Diaschuds, Meista Lampe!"