Sonntag, Juli 26, 2009

My Personal Superhero presents:


Mesdames et Messieurs,
es folgt das sehr pfiffige Posting, das mir mein persönlicher Superhero soeben geschrieben hat, damit ich ohne schlechtes Gewissen eine Stunde "Hitchhiker's Guide to the Galaxy" lesen konnte:

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Irongirl - in selbstloser Sorge um das Projekt - sagt:
Aber lesen, ist das nicht dein Alltag? Noch dazu Urvater Adams, das ist Recherche, also Arbeit. Wolltest du diese Superhero-Zeit nicht für etwas ganz Neues nutzen (die leise Okkupation meines Gartens durch die gemeine Thuje zu stoppen, zB? "Koniferen, beugt euch der Koryphäe")

Minkasia hat gesagt…

Dein Altruismus ist nicht nur eloquent formuliert, sondern auch herzanrührend.

Und er legt - so er denn einen Finger hätte - diesen in eine Wunde: Ich habe das Projekt missbraucht, um noch mehr lesen zu können! In Echt habe ich auch nicht den Vater aller galaktischen Anhalter gelesen, sondern alte "Tipps" sowie die Möblierung diverser Badeseemöblierungen nach Stilblüten durchstromert.

Stay tuned, by the way.