Dienstag, Mai 08, 2007

Billige Kriege: Unbill der Geschichte


Wow - schon ab einem Euro sind Sie dabei! Bin recht froh, dass der April-Schwerpunkt nicht allzu große Verwüstungen in der Stahlstadt hinterlassen hat. Stell dir vor, es gibt Krieg und keiner kauft ihn.

Kenner mögen jetzt bitte auch das Datum meines Anti-Kriegs-Posting goutieren.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Kein Wunder, dass hier niemand zugeschlagen hat - jeder halbwegs einkaufserfahrene Mensch weiß ja, dass "ab 1 Euro" durchaus auch 4 Milliarden Euro bedeuten kann...

Minkasia hat gesagt…

Meinst du, dass die Kriege versteigert wurden? Hm.
Aber auch wenn das nun zynisch anmuten mag: 4 Milliarden Eulen für so einen Weltkrieg klingt dennoch nach einer Okkasion.