Dienstag, Januar 16, 2007

Spot the Looney in London

Meine Damen und Herren, ich expandiere ins Web 2.0, konkret ins Filmfach bei YouTube. Wer die Überschrift anklickst, kann einen kleinen, aber immens wichtigen Teil meines cineastischen Kunstwollens rezipieren. Leider ist es nicht "Hitler verkauft Tupperware", dafür spielt der Streifen im schicken Ausland. Co-Auteur ist Psychmutti, special appearance by Dave "Dave" Gordon.
Wer mir per Kommentar das Ding am schlüssigsten interpretiert, gewinnt als exklusiven Hauptpreis die Hauptrolle in meinem nächsten Projekt. Oder ein Spanferkel.


Kommentare:

sockenpapst hat gesagt…

Interpretation kommt vielleicht noch irgendwann ... aber ich stelle mir grad eine viel wichtigere Frage: Was ist mit Minkasie passiert, nachdem sie mit doch ziemlich flotter GEschwindigkeit aus dem Bild gerauscht ist? Ist sie gegen eine Wand gedonnert?!

sockenpapst hat gesagt…

Ansonsten glaube ich übrigens, dass es sich hier um eine spontane jugendliche Manifestation im öffentlichen Raum handelt...

Minkasia hat gesagt…

Oh, sehr schöne Arbeit mit dem interpretatorischen Raum!
Wie der Film weitergegangen ist: Meine fahrbare Bühne ist dann noch ca. 400 Meter sanft unter dem frenetischen Applaus der englischen Zuschauermassen ausgerollt. Mir ist nichts passiert!