Sonntag, Juni 04, 2006

Leser-Geburtstagsservice: Da Gü



Lieber Günter - wir verstehen dich!

Kommentare:

Psychotante hat gesagt…

Lieber Günther!
werde mich bemühen, deinem nächsten Geburtstag am richtigen Tag Ehre zu erweisen- schon alleine, um keine Hektikanfälle mehr bei Minki auszulösen, wenn sie fieberhaft nach einer geeigneten Kerze sucht und mir das letzte Eckerl Nusskuchen aus den Händen reisst, um die aufgetriebene Kerze rein,- drauf- oder daneben steckt!

Goldbaer hat gesagt…

In einer jungen Beziehung sollte man sich - bevor man die richtigen Geburtstage austauscht - zunächst einmal über die korrekte Schreibweise der Vornamen einigen. Heißt der junge Mann nun Günter (wie Frau Meindl meint) oder Günther (wie Frau Nigl-Nagl meint). Und weiß er eigentlich schon, dass er am Leidensweg der "Kletter-Gunther" ist?

Minkasia hat gesagt…

Oh wie unfein von dir, Leser Goldbär! Natürlich irrte ich - aber ich bin ja nur Trabantin des jungen Glücks und kenn den Günther auch erst seit ein paar Jahren! Hast du aber schon einen Moment lang nachgedacht, was der sich über seine Psychotante denken müsste, wenn ihr der kleine Lapsus unterlaufen wäre und er ihn erst durch deinen Spott bemerkt hätte?
Leb deine Nazijäger-Mentalität doch während der Amtszeiten aus!

Goldbaer hat gesagt…

Ohne kokett sein zu wollen, aber ich glaube nicht, mich weiterhin mit Menschen abgeben zu müssen, die es noch nicht einmal in den Abspann eines lächerlichen Patrick-Swayze-Films geschafft haben.

Minkasia hat gesagt…

Hier möchte ich mit weh pochendem Herzen die Worte eines lieben Schulfreundes zitieren, die er mir widmete, als ich ihm aus mir nicht mehr nachvollziehbaren Gründen die Abschrift meiner Lateinhausübung verweigert hatte: "Du wirst eines Morgens aufwachen und keine Freunde mehr haben!"