Samstag, Januar 01, 2005

Gedankenlesen leicht gemacht!

Liebes Tagebuch!

Unendliche Möglichkeiten tun sich auf für uns zwei! Wenn ich nur dran denke, wie viele potenzielle Leser und Innen nur darauf warten, dich zu lesen! Jeder - ich wiederhole: J-E-D-E-R Mensch mit Internet wird von nun an meine - ich wiederhole: M-E-I-N-E Gedanken lesen können! Mir wird ganz schiach! Vor allem weil ich mir jetzt auch wirklich was überlegen muss... am besten tu ich einfach mal Altbewährtes rein, der ORF fährt mit Wiederholungen ja auch gut.
SOOOOOO! Es geht looooos!

Kommentare:

Psychotante hat gesagt…

liebe Minki! bitte mach weiter so, du verschönst unseren tristen Alltag damit! meine narzisstische Ader möchte aber, daß du noch ein wenig öfters über Birgit sprichst, vorausgesetzt es handelt sich bei den Bemerkungen nicht um Obszönitäten. Außerdem habe ich im Sinn, daß du am Sonntag mit ins Hamam-Bad gehst und danach unser aller voyeuristisches Bedürfnis in die Hände nimmst und über all die nackten Körper, die du da dann vor dir siehst, berichtest- auja, da freu ich mich dann schon auf als die nächste Tagebucheintragung! bei etwaigen danach auftretenden psychischen Störungen oder Traumatas stelle ich mich gerne zur Verfügung unter dem Motto:"lass uns drüber reden"
hochachtungsvoll, ihre diplomierte Psychologentante Birgit Nagl

Minkasia hat gesagt…

Liebe Psychotante! Hoffe Deinem Wunsch, Frau Nagl ein wenig eingehender zu besprechen, zu Deiner Zufriedenheit nachgekommen zu sein!
Deine Kameradin